Seite auswählen

Herzlich Willkommen.

Beratung für Gründer/-innen, Selbstständige, kleine und mittlere Unternehmen sowie Startups in Berlin.

Ich berate und unterstütze Sie administrativ, operativ und organisatorisch. Branchenunabhängig, bereichsübergreifend, wertschöpfend und ganzheitlich.

 

Meine Themen sind Unternehmensführung, Unternehmensaufbau, betriebliches Management, Steuerung und Planung, strategisches und operatives Controlling, Buchhaltung und Buchführung, Finanzwesen in Unternehmen, Marketing und Vertrieb. Ich unterstütze Sie im Personalwesen, in der Sachbearbeitung, in der Qualitätssicherung. Meine Leidenschaft gilt der Führung und Kommunikation, den Fakten, den Prozessen, der Aufbau- und Ablauforganisation. Sie gilt der Sicherstellung und Optimierung der Qualität von Produkten, Prozessen und Dienstleistungen. Ich unterstütze Sie auch durch Datenvisualisierung und Prozessmodellierung. Dabei gewährleiste ich Transparenz und Compliance. Immer zielorientiert, lösungsorientiert und unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und rechtlicher Aspekte.

 

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit.

Kontakt aufnehmen.

„Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an und handelt.“

Modellierung. Design. Visualisierung.

Machen wir uns nichts vor: Zahlen, Daten, Fakten aber auch Prozess, Diagramme, Vorgaben, Strukturen – alles trockene Materie. Ich verleih dem ganzen Attraktivität und Transparenz durch Visualisierung und Design.

Ich übernehme die Visualisierung Ihrer Zahlen, Daten und Fakten. So werden effizient betriebliche Einblicke vermittelt. Visuelle Kommunikation einer Version der Wahrheit, wodurch alle auf dem selben Stand sind. Ich unterstütze Sie dabei. Sie ermöglicht außerdem die Einbindung dynamischer Daten in das Diagramm eines IT-Netzwerkes, in komplexe Geschäftsprozesse oder in eine Fertigungsanlage. Dadurch gewinnen Sie aussagekräftige betriebliche Einblicke. Bei Änderung der zugrundeliegenden Daten werden Ihre Diagramme und Datenvisualisierungen automatisch angepasst.
Ob Diagramme, Organigramme, Grundrisse oder Netzwerkdiagramme – Ich verleih dem Ganzen das Design. Sie erreichen dadurch Aufmerksamkeit der Teilnehmer/innen. Informationen werden durch die Visualisierung transparenter erfasst und verarbeitet. Visualisierung dient der Übersicht und Orientierung. Wesentliches wird hervorgehoben. Kurzum: Visualisierung bleibt präsent.
Ich modelliere, optimiere und visualisere Prozesse nach Branchenstandards wie BPM, BPMN 2.0, EPC und Six Sigma. Ziel ist es, für mehr Transparenz und Compliance zu sorgen. Durch vorkonfigurierte Validierungsregeln ermögliche ich einen ständigen Abgleich mit bewährten Methode. So ist eine ständige Verbesserung der Modellgenauigkeit gegeben. Um  noch mehr Transparenz und Compliance zu gewährleisten, können Kosten und Risiken im Prozessplan abgebildet werden. Richtliniendiagramme können in einem konkreten Prozessabschnitt integriert werden. Durch Prozess-KPIs wird jeder Einzelne auf demselben Stand gehalten.

Im Hintergrund, und unerlässlich!

Mit meinen Beratungsleistungen unterstütze ich vor allem Gründer/-innen, Selbstständige und Unternehmer/-innen, Startups  sowie kleine und mittelständische Unternehmen. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft, denn das machen Sie gut! Ich kümmere mich darum, dass alles andere funktioniert. Meine Themen sind:

Unternehmensführung und Finanzwesen.
Aufbau- und Ablauforganisation.

Betriebsorganisation, Vertriebsorganisation, Prozessorganisation

Strategische und operative Planung.

Integration und Anwendung integrativer Managementsysteme (u.a. ISO 9001, ISO 14004 EMAS, OHRIS, OHSAS18001).

 Kontinuierliche Verbesserung und Kaizen.

Unternehmensleitbild, Unternehmensphilosophie, Unternehmenskultur und Corporate Identity.

Strategisches und operatives Controlling, auch Unternehmenscontrolling.

Finanzwesen im Unternehmen, Rechnungswesen, Finanzbuchhaltung, KLR Finanzplanung, Bilanzierung.

Analysemethoden (Messung und Auswertung der Kundenzufriedenheit, Wertanalyse, Betriebsstatistik als Entscheidungshilfe).

Workforce Management und Intraday-Steuerung.

Betriebliches Management.
Betriebliche Planungsprozesse.

Organisations- und Personalentwicklung.

Informationstechnologie, Wissensmanagement, E-Learning.

Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung und Prozessmanagement.

Projektmanagement (Projektorganisation, Projektplanung, Projektsteuerung, Projektabschluss und -dokumentation.

Managementtechniken.

 

Führung und Kommunikation.
Kommunikation und Kooperation.

Mitarbeitergespräche.

Konfliktmanagement.

Moderation von Projekt- und Kampagnengruppen.

Mitarbeiterförderung.

Ausbildung.

Moderation von Projektgruppen.

Präsentationstechniken.

Zielorientierte Führung.

Change Management.

 

Unter Change Management (Veränderungsmanagement) lassen sich alle Aufgaben, Maßnahmen und Tätigkeiten zusammenfassen, die eine umfassende, bereichsübergreifende und/oder inhaltliche Veränderung – zur Umsetzung neuer Strategien, Strukturen, Systeme, Prozesse oder auch Verhaltensweisen – in einem Unternehmen bewirken sollen. So unterstütze ich in:

Change Communications.

Freezing.

Organisationsentwicklung.

Reorganisation.

Strategieberatung.

Digitalberatung und Digitalisierung.

Personalwesen und Sachbearbeitung.

„Ein Unternehmen ist nur so gut wie die Menschen, die in diesem arbeiten.“ Daher unterstütze ich Sie in Ihrem Personalwesen mit meinem Know-How in den folgenden Bereichen:

Personalführung (Führungsstile / -arten, Gruppenführung).

Personalentwicklung (Arten der Personalentwicklung, Potenzialanalysen, Kosten- und Nutzenanalyse der Personalentwicklung).

Personalplanung, Personalbeschaffung, Personalanpassungsmaßnahmen.

Personalsachbearbeitung.

Marketing und Vertrieb.
Marketingplanung (Marketingprozesse, Marketingziele und -aufgaben, Marketingplan und Marketingstrategien).

Marketinginstrumentarium (Preispolitik, Produktpolitik, Kommunikationspolitik, Distributionspolitik, Marketingmix).

Vertriebsmanagement, Vertriebsorganisation und Vertriebscontrolling.

Internationale Geschäftsbeziehungen und Geschäftsentwicklung, interkulturelle Kommunikation.

Spezielle Rechtsaspekte wie Wettbewerbsrecht, Markenrecht, Verbraucherrecht.

Rechtliche Zusammenhänge und steuerrechtliche Bestimmungen.

Lösungen.

Meine Aufgabe ist es, betriebswirtschaftliche Sachverhalte und Problemstellungen eines Unternehmens zu erkennen, analysieren und einer Lösung zuzuführen. Ich bin in der Lage, Geschäftsprozesse und Projekte eigenverantwortlich und selbstständig unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und rechtlicher Aspekte sowie unter Anwendung eines adäquaten Methodeneinsatzes zu bewerten, zu planen und durchzuführen. Außerdem gestalte, moderiere und kontrolliere ich anhand einer zielorientierten Führung, Kooperation und Kommunikation Geschäftsprozesse und Projekte nach innen und außen.

Mein Ziel ist es, dass sämtliche Zahnräder in Ihrem Unternehmen nahtlos ineinander greifen. Das kann beratend sein, aber auch gerne aktiv und unterstützend in der Übernahme definierter Aufgaben in Ihrem Unternehmen.

Für Gründer/-innen und Start-Ups: Ich begleite Sie während der Gründungsphase und darüber hinaus. Sprechen Sie mich einfach darauf an. Zusammen erarbeiten wir die richtigen Strategien. Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören und Sie ein Stück Ihres Weges zu begleiten.

Kunden. Projekte. Partner.

Nachstehend erhalten Sie eine ausgewählte Übersicht an Kunden, Auftraggebern, Projekten und Partnern.

Währungskrise: Türkische Lira fällt und fällt

Insgesamt verlor die türkische Währung "Lira" seit Jahresbeginn zum Dollar über 70 Prozent. Die größten Kursverluste wurden am vergangenen Freitagnachmittag eingesteckt. Zuvor verkündete der US-Präsident Donald Trump, die Zölle für Stahl und Aluminium aus der Türkei zu verdoppeln. Hintergrund der Erhöhung ist der Streit um den Arrest eines...

Was ist eine Unternehmenskultur

Als Kultur bezeichnet man die Gesamtheit der von einem Volk geschaffenen Werte und Werke. Kultur ist kein Ausgangspunkt, sondern ein Ergebnis von Lernprozessen über Generationen hinweg. Als Unternehmenskultur lässt sich daher die Gesamtheit der in einem Unternehmen / in einer Organisation tatsächlich gelebten Normen und Werte beschreiben. Die...

Was ist ein Unternehmensleitbild?

Als Unternehmensleitbild bezeichnet man eine Teilmenge der Unternehmensphilosophie. Ein Unternehmensleitbild hat ebenfalls Soll-Charakter. Das Leitbild eines Unternehmens entsteht aus dem Versuch, die komplexen Inhalte der Unternehmensphilosophie in einen charakteristischen Leitgedanken zu formulieren.   Beispiele für ein...

Was ist eine Unternehmensphilosophie?

Grundsätzlich bezeichnet man als Philosophie die Frage nach den Ursprüngen, den grundsätzlichen Zusammenhängen und der Zukunft der Welt. Doch was bezeichnet man als Unternehmensphilosophie? Die Unternehmensphilosophie ist eben solche Frage nach Ursprüngen, grundsätzlichen Zusammenhängen und der Zukunft - hier jedoch des Unternehmens. Im Rahmen...

Krankenkassen: Beiträge sinken 2019

Zur Zeit wird der allgemeine Beitragssatz zur Krankenversicherung durch den Arbeitgeber und durch Arbeitnehmer hälftig getragen. Einen individuellen Zusatzbeitrag bei Krankenkassen finanzieren Arbeitnehmer vollständig allein. Das soll sich nach einem im Bundeskabinett eingereichten Gesetzentwurf ändern. Das Bundeskabinett beschließt die Rückkehr...

Horst Seehofer möchte zurücktreten

Im Asylstreit mit der CDU hat Horst Seehofer im CSU-Vorstand seinen Rücktritt erklärt, sowohl in der Funktion als Parteichef in der CSU und als Bundesinnenminister (Heimatminister). Alexander Dobrindt als Landesgruppenchef der CSU will ihn angeblich aber noch umstimmen. Offenbar versucht er sich als Mann der Moral, welcher seine eigene moralische...

Willkommen!

Meine Internetseite befindet sich gerade noch im Aufbau.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, wenn noch nicht alles reibungslos funktioniert und es an der einen oder anderen Stelle noch an Inhalt fehlt. Dies werde ich in den kommenden Tagen nachbessern. Besuchen Sie meine Website daher in den nächsten Tagen erneut.

Herzlichst, Bastian Aungsuroch.